Herzlich Willkommen

...auf meiner Website – hier möchte ich mich vorstellen und über meine Arbeit als Stadtrat und Sprecher von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN in Jena informieren. Ich möchte einiges der Arbeit dokumentieren und zur Verfügung stellen. 

Neues...


Blog

Mo

13

Jun

2016

Erzieherinnen und Erzieher an Horten gleich bezahlen.

 

Die Erzieherinnen und Erzieher der kommunalen Jenaer Horte wurden mittlerweile durch einen Informationsbrief des Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport über den Betriebsübergang informiert. Der Betriebsübergang sieht nach einem Jahr eine niedrigere Eingruppierung (E5 statt E8) für so genannte „sonstige Mitarbeiter“ vor, die nicht „gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrung“ vorweisen können.  Weiterhin sind mehrere Ausbildungen als gleichwertig aufgeführt, z.B. eine Ausbildung zum Heilpädagogen. Uns wurde eine Betriebsübernahme ohne Nachteile für die Angestellten versprochen. Dazu gehört für mich auch eine Einzelfallprüfung der Qualifikation für jeden. In Jena haben wir durch die Universität viele diplomierte Sozialpädagogen an den Horten samt Berufserfahrung.  Es kann nicht sein, dass sie schlechter bezahlt werden sollen, als ihre Kollegen und Kolleginnen, weil ihr Abschluss nicht auf einer Liste steht. Es droht eine 2-Klassen Spaltung an den Horten. Über 60 angestellte Erzieherinnen und Erzieher können von einer niedrigeren Eingruppierung betroffen sein. Dabei ist es nicht notwendig, dass für Jena ein Sonderregelung geben muss. Eine Einzelfallbewertung ist rechtlich möglich. Wo eine Einzelfallregelung und eine Qualifikationslücke ergibt, brauchen wir ein kostenfreies und ausreichendes Qualifikationsangebot für die Erzieherinnen und Erzieher. Ich hoffe, dass das Ministerium sich hier handlungsfähig zeigt. 

 

Di

31

Mai

2016

Grüner Beschluss zur Camsdorfer Brücke

Camsdorfer Brücke Quelle: Jenapolis/Tobias Netzband
Camsdorfer Brücke Quelle: Jenapolis/Tobias Netzband

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Mai-Wochenende. Letze Woche haben wir lebhaft auf der Mitgliederversammlung zur geplanten Radwege-Unterführung der Camsdorfer Brücke diskutiert. In der Frage Pro- und Contra Unterführung haben wir eine sehr überzeugte Positionen erlebt. Die Debatte war sehr sachlich, ausführlich und ich habe viel dabei gelernt, vielen Dank an euch. Das die Mitgliederversammlung so gut besucht war und viele Gäste mit diskutiert haben, zeigt auch das Interesse an dem Thema.  

 

Damit lasse ich auch die Vorrede. Heiko hatte folgenden Antrag gestellt, der auf einen Verwaltungsvorschlag basiert:

 

 

mehr lesen

Mi

18

Mai

2016

Sau-Billig? Diskussion über Massentierhaltung am 03.06.2016

Preisdruck, Billigfleisch und immer industriellere Massentierhaltung schadet Tieren, Gesundheit und Umwelt. Geiz ist eben nicht geil.

 

Diskussion zum Thema Massentierhaltung

 

3. Juni 2016 · 19.00 Uhr · Rathausdiele Jena mit

 

Peter Fuglsang

Betriebsleiter · Gut Thiemendorf

 

Martin Häusling

Mitglied des Europäischen Parlamentes

 

Dr. Frank Augsten

Moderation

 

Luise Hoffmann

Fachberaterin Verbraucherzentrale Thüringen

*save the date*

So

24

Apr

2016

Crashkurs Islam

Zahlreiche von islamfeindlichen Bewegungen aufgegriffene und zum Teil medial verbreitete Vorurteile über »den« Islam zeigen, wie lückenhaft das Wissen über die Religion oftmals ist. Eine junge Muslima wird einführen in die fünf Säulen des Islams, zentrale Begrifflichkeiten sowie Strömungen innerhalb des Islams. Es wird auch das Verhältnis von Tradition und Moderne, die Rolle der Frau angesprochen und ein Überblick über die islamischen Gemeinden in Thüringen geboten.

Der Crashkurs findet statt am Montag, den 25. April, um 19:00 in den Räumlichkeiten der SPD Jena, Teichgraben 4, 07743 Jena.

Referentin: Medine Yilmaz (Sprecherin B90/Grüne Erfurt, www.medineyilmaz.de/)

Do

24

Mär

2016

Wider der Angst vor Terrorismus

Schon wieder hat ein feiger terroristischer Anschlag eine europäische Stadt getroffen und uns ins Mark erschüttert. Brüssel reiht sich ein in eine leidvolle Aufzählung europäischer Ereignisse - von der ausgerechnet oder glücklicherweise Deutschland bisher verschont blieb. 

Aber machen wir uns nichts vor: Jeder Ruf nach einem "Zurück in die Normalität", ist Illusion. Terrorismus ist ein Teil der Normalität und wird es bleiben. Eure Eltern erinnern sich sicher noch an die ETA, IRA, rote Brigaden oder RAF und das Abendland ist nicht untergegangen. 

mehr lesen

Kontakt:

Bündnis 90 / Grüne Jena

Schillergäßchen 5

07745 Jena

Tel: 03641 449303

Fax: 03641 - 420270

Mail: 

bastian.stein [at] gruene-jena.de